Nutzungbestimmungen

Der „Aldo-Neuscheller“-Parcours befindet sich in einem wunderschönem Naturschutzgebiet, das von vielen Menschen gerne besucht wird. Wanderer, Läufer usw. nutzen gerne dieses Terrain. Vor allem der Ausblick von der Gloriette zieht viele Besucher an. Auch befindet sich der Parcours auf fremden, teilweise privatem Grund. Wir bitten daher, folgende Nutzungsbestimmungen einzuhalten:

Die Benützung des Parcours des 1. Kärntner Bogenschützenverein – Pörtschach ist nur mit gültiger Mitgliedskarte, Tageskarte oder Jahreskarte gestattet!
Die Mitgliedskarte ist immer mitzuführen und bei Aufforderung vorzuweisen!


Lieber Bogenschütze!

Um das Bogenschießen auf unserem Parcours erholsam und ungetrübt erleben zu können, bitten wir dich, folgendes zu beachten:
Jeder Bogenschütze benutzt den Parcours voll eigenverantwortlich!

  • Der Verein übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die Schützen verursachen oder erleiden. Aus Gründen der Sicherheit darf nur von den vorgegebenen Schusspflöcken aus auf die vorgegebenen Ziele des Parcours geschossen werden.
  • Das Schießen mit Armbrüsten, Compound-Bögen mit einem Zuggewicht von mehr als 60#, sowie die Benutzung von Feuerwaffen jeglicher Art, ist strengstens verboten!
  • Der Parcours ist unbedingt sauber zu halten! (Gebrochene Pfeile, Plastikflaschen, …. Bitte zu Hause entsorgen!!)
  • Auf Wanderer und Spaziergänger (diese benutzen nicht immer die bestehenden Wanderwege) besonders zu achten („Umschau“)!
  •  Schussbetrieb nur mit „Pfeil und Bogen“!!
  • Ein widerrechtliches Benützen der Anlage des 1.KBSV-Pörtschach wird zur Anzeige gebracht und zieht auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich!

Parcoursregeln

Parcoursregeln (PDF zum downloaden)

Der Vorstand des 1. Kärntner Bogenschützenverein – Pörtschach