24. Pörtschacher Sommerturnier

FOTOS SIND ONLINE… —> zu den Fotos

Scheinbar hat unser Turnier eine Vereinbarung mit dem Wettergott. Schönes Sommerwetter, nicht zu heiß, eine idealer Tag zum Bogenschießen. Ein bißchen mehr als 163 Teilnehmer fanden den Weg nach Pörtschach auf die Burgruine Leonstain, das gegrillte Spanferkel von Josef Wirtz-Jartschitsch und seinem Team bildete den kulinarischen Höhepunkt. Zur Siegerehrung konnte unser Obmann Martin Stückler neben dem Burgherren auch die neue Bürgermeisterin der Gemeinde Pörtschach begrüßen.

Was fiel auf?
… Pech hatte Herbert Grandits von der SGS Spittal – Klebestelle eines Horntips auf seinem Historical Bow hat sich vom Wurfarm getrennt, dafür genoss er am See Kaffee und Kuchen mit einem beschaulichen Blick auf den Wörthersee, bis seine Vereinskollegen das Turnier beendeten …
… dass das Turnier mit 160 Schützen für unser Gelände, die Burg und auch für die Parkmöglichkeiten so ziemlich das Maximum ist, also nächstes Jahr im Vorfeld schon anmelden 🙂 über unser Anmeldesystem, damit der Startplatz gesichert ist … und es zu keinen unnötigen “Missverständnissen” kommt 🙂 …
… das Ambiente in der Burg jedes mal von Neuem begeistert …
… Dortmund, Dresden sind weit weg, aber der am weitest angereiste Schütze kam aus Neuseeland !!! …
… wir sehr sehr viele positive Rückmeldungen erhalten haben, uns aber auch über konstruktive Kritik freuen, um es nächstes Jahr noch besser zu machen …

Ergebnisse

Danke für Euer Kommen, ihr seid das Turnier, es war sehr schön … und ein
HERZLICHES DANKE AN ALL UNSEREN HELFERN VOM VEREIN!